Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Stiefelmayer - Neues Konzept zur Steigerung von Präzision und Produktivität

: Stiefelmayer


Mit der 2D-Laserschneidanlage STIEFELMAYER linear präsentiert die. Das Konzept verbindet lineare Antriebstechnik und ein Linear-Meßsystem mit einer Laserstrahlquelle von exzellenter Strahlqualität. Die Vorteile des Systems zeigen sich überall dort, wo hohe Präzision gefordert wird, zum Beispiel bei der Produktion von Sägeblättern, in der Elektrotechnik, Medizintechnik sowie bei Lohnfertigern, die über einen Kundenkreis mit extrem hohen Anforderungen ( bis zu H7 ) verfügen. Die hohe Präzision wird durch lineare Antriebstechnik in Verbindung mit einem linearen Wegmeßsystem erreicht.

2816
High Speed Laserschneidanlage STIEFELMAYER linear

High Speed Laserschneidanlage STIEFELMAYER linear

Es
gibt keine mechanische
Antriebskomponenten
wie Spindeln, Zahnstangen und Getriebe, die
hier
negativ wirken könnten.

Die
hohe Dynamik (20 m/sek²) ist ein weiterer wesentlicher Vorteil des neuen
Maschinenkonzepts.
Durch die hohe Beschleunigung wird die zur Verfügung
stehende
Laserleistung auch bei kleinen und mittleren Konturen in
Schnittgeschwindigkeit
umgesetzt. Gegenüber konventionellen Systemen
erhöht
sich die Schnittgeschwindigkeit bis um das Dreifache.

Das

Der gewählte Bericht enthält Zeichencodierungsfehler. Um die Seite überhaupt anzeigen zu können, wurde der Anzeigevorgang hier abgebrochen.
;

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
2-D-Laserschneidmaschinen, Schneidgase, Steuerungen

Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe241/17976/web/B1_Transformation_der_europaeischen_Fertigungsindustrie.jpgTransformation der europäischen Fertigungsindustrie
Mit viel Erfahrung und Know-how in der Automatisierungstechnik und seinen starken Forschungs- und Entwicklungskapazitäten ist MicroStep in der Lage, auch solche Anforderungen von Kunden zu erfüllen, die von anderen, etablierten Unternehmen nicht berücksichtigt werden. Bis dato entstehen bei MicroStep die innovativsten Lösungen durch eine enge Zusammenarbeit mit den Kunden. Stets bereit, deren visionäre Konzepte für ihre Produktionsanlagen in die Realität umzusetzen. Eva Stejskalová, Geschäftsführerin und verantwortlich für die Bereiche Finanzen, Innovation und Software verrät uns, warum MicroStep auch in Zukunft zu einem der Technologieführer in der Schneidindustrie gehört.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren