Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Wechsel an der Spitze von ABB Österreich

: ABB


Franz Chalupecky übernahm mit 1. Mai 2009 den Vorsitz des Vorstandes von ABB in Österreich. Er folgt damit Rudolf Petsche nach, der nach 15 Jahren als Vorstandsvorsitzender in den Ruhestand tritt...

8163
Franz Chalupecky, neuer Vorsitzender des ABB-Vorstandes in Österreich.

Franz Chalupecky, neuer Vorsitzender des ABB-Vorstandes in Österreich.

...Franz Chalupecky begann seine Karriere bei ABB 1978 als Projektmanager im Energieübertragungssegment und wurde nach Ausübung mehrerer Führungsaufgaben im ABB-Konzern mit 1. Jänner 2000 in den Vorstand von ABB-Österreich berufen. Er ist dort für den Energietechnikbereich verantwortlich – diese Tätigkeit wird er zusätzlich zu seiner Position als Vorstandsvorsitzender weiterführen.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Branche aktuell, Personelles, Personelles, Personelles

Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe241/17976/web/B1_Transformation_der_europaeischen_Fertigungsindustrie.jpgTransformation der europäischen Fertigungsindustrie
Mit viel Erfahrung und Know-how in der Automatisierungstechnik und seinen starken Forschungs- und Entwicklungskapazitäten ist MicroStep in der Lage, auch solche Anforderungen von Kunden zu erfüllen, die von anderen, etablierten Unternehmen nicht berücksichtigt werden. Bis dato entstehen bei MicroStep die innovativsten Lösungen durch eine enge Zusammenarbeit mit den Kunden. Stets bereit, deren visionäre Konzepte für ihre Produktionsanlagen in die Realität umzusetzen. Eva Stejskalová, Geschäftsführerin und verantwortlich für die Bereiche Finanzen, Innovation und Software verrät uns, warum MicroStep auch in Zukunft zu einem der Technologieführer in der Schneidindustrie gehört.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren