Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


SurfaceTechnology mit starkem Zuspruch

: Deutsche Messe


Der neue Name findet im Markt Zustimmung: Bereits jetzt ist klar, dass die SurfaceTechnology Germany (ehemals O&S) in Stuttgart die größte Veranstaltung seit ihrer Premiere 2008 sein wird. Mit aktuell 8.000 m² belegter Fläche liegt die Veranstaltung schon jetzt rund 10 % über dem Ergebnis der Vorveranstaltung 2016.

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe236/15230/web/messe_20180328_klein.jpg
Aus O&S wurde SurfaceTechnology Germany: Geballtes Oberflächen-Know-how auf der Fachmesse für Oberflächentechnik.

Aus O&S wurde SurfaceTechnology Germany: Geballtes Oberflächen-Know-how auf...

Die internationale Fachmesse für Oberflächentechnik wird aber nicht nur besonders groß, sondern auch kompakt sein: Die Messehighlights verteilen sich nicht mehr auf zwei Standardhallen, sondern befinden sich alle in Halle 1, der größten Ausstellungshalle auf dem Messegelände Stuttgart. Neben den präsentierten Lösungen schafft vor allem auch das Forum SurfaceTechnology einen Mehrwert für die Besucher – mit Vorträgen zu den aktuellen Themen und wichtigen Trends rund um Beschichtungstechnologien.

„Den Namen einer erfolgreichen Messe zu ändern, erfordert Mut“, sagt Olaf Daebler, Global Director SurfaceTechnology Germany bei der Deutsche Messe AG. „Dass diese Entscheidung richtig und unsere Argumente gut waren, belegt der starke Zuspruch aus dem In- und Ausland. Zahlreiche Aussteller haben ihre Flächen vergrößert. Außerdem haben sich mehr als 50 Unternehmen erstmals für eine Messeteilnahme entschieden. Entsprechend groß ist die Vorfreude.“


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Fachmessen, Fachmessen, Fachmessen

Special SCHWEISSEN & SCHNEIDEN

sus_logo.jpg Die Internationale Fachmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN bietet wieder ein lückenloses Angebot auf höchstem qualitativem Niveau und deckt mit attraktiven Rahmenveranstaltungen alle Aspekte der Branche ab. Kein anderes Branchenereignis kann sich in qualitativer oder quantitativer Hinsicht mit der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN messen. Der Slogan "No.1 in the World" bedeutet, eine Weltmarke hautnah zu erleben. Daher nutzten die Aussteller die weltweite Leitmesse, um ihre wichtigsten Innovationen im richtigen Umfeld zu präsentieren, und entwickelten vielfach ihre Produkte genau auf diesen Termin hin.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe237/15741/web/IMG_9724.jpgSelbstgemachtes Arbeitszeitmodell optimiert Produktion
Bei Wagner Stahl-Technik in Pasching (OÖ) ist das aktive Miteinbeziehen von Mitarbeitern auch bei wegweisenden Entscheidungen nicht bloß leeres Gerede sondern fest in der Unternehmensphilosophie verankert und wird in der Realität auch gelebt. So realisierte ein Projektteam aus fünf Wagner-Mitarbeitern für die eigene Produktion ein absolut neues Schichtmodell in Eigenregie. Wie dadurch die Produktivität der Fertigung gesteigert und zugleich auch die Arbeitszeiten für die Mitarbeiter attraktiver gestaltet werden konnten, verraten uns Geschäftsführerin Christine Wagner, Betriebsleiter Christian Aufreiter und Projektteamsprecher Armin Hörmanseder. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren