Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Live-Informationen aus der Fertigung

: Bystronic


Mit dem ByCockpit hat Bystronic eine neue App entwickelt, die Prozessdaten der Blechfertigung auswertet und visualisiert. Qualität, Zeit und Kosten einer Produktion werden damit transparent und optimierbar.

/xtredimg/2017/Blechtechnik/Ausgabe217/15087/web/ByCockpit_2.jpg
Informationen überall verfügbar: Egal ob Laptop, Smartphone oder Tablet.

Informationen überall verfügbar: Egal ob Laptop, Smartphone oder Tablet.

Wie sonstige Apps auch wird das ByCockpit einfach auf den vorgesehenen Endgeräten installiert. Anschliessend können alle gewünschten Bystronic Maschinensysteme mit OPC-UA-Schnittstelle erfasst werden. Im App steht eine Auswahl von rund 30 Widgets zur Verfügung. Nutzer können zwischen vordefinierten Übersichten und einer individuell konfigurierbaren Favoriten-Übersicht wechseln.

Wichtige Widgets

Eines von zahlreichen Widgets ist die Sunburst-Ansicht. Ein Kreisdiagramm präsentiert den Zustand der gesamten Fertigung auf einen Blick. Grüne Balken markieren Maschinen, die aktuell produzieren. Rote Balken zeigen Maschinen im Stillstand. Und blaue Balken fassen alle Systeme zusammen, die in einer Fertigungslinie vernetzt sind.

Mit einem Klick wechseln Nutzer in die Übersicht für den Prozessschritt Laserschneiden. Hier informiert das Status-Widget darüber, mit wie viel Kilowatt das Laserschneidsystem arbeitet, wie lange es insgesamt im Einsatz ist und ob der nächste Service eingeplant werden muss. Ein weiteres Widget in der Übersicht Laserschneiden liefert den Wert zur Gesamtanlageneffektivität (OEE). Der Wert ergibt sich aus den Faktoren Maschinenverfügbarkeit, Teileausstoss und Qualität der Schneidteile. Zusätzlich bietet das OEE-Widget einen direkten Vergleich zu früheren Produktionszyklen.

Der nächste Klick führt in die Übersicht der Biegeaufträge. Das Performance-Widget informiert hier über die Anzahl der produzierten Biegeteile, die dafür benötigte Zeit und die vorgenommenen Werkzeugwechsel. Anhand
dieser Übersicht können Rüstzeiten beim Biegen optimiert werden. Das Teile-Performance-Widget ermittelt den Verlauf der Biegezeit für Teile. Ein Diagramm liefert hier eine Tagesübersicht und macht so Abweichungen in der Produktion transparent.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Software, Software

QR code

Special SCHWEISSEN & SCHNEIDEN

sus_logo.jpg Die Internationale Fachmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN bietet wieder ein lückenloses Angebot auf höchstem qualitativem Niveau und deckt mit attraktiven Rahmenveranstaltungen alle Aspekte der Branche ab. Kein anderes Branchenereignis kann sich in qualitativer oder quantitativer Hinsicht mit der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN messen. Der Slogan "No.1 in the World" bedeutet, eine Weltmarke hautnah zu erleben. Daher nutzten die Aussteller die weltweite Leitmesse, um ihre wichtigsten Innovationen im richtigen Umfeld zu präsentieren, und entwickelten vielfach ihre Produkte genau auf diesen Termin hin.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Blechtechnik/Ausgabe208/14414/web/Geatzte_Aluminiumplatten.jpgChemisches Ätzen komplexer Metallteile
Beim fotochemischen Ätzen werden Chemikalien genutzt, um ausgewählte Bereiche von Metallblechen zu entfernen und so das gewünschte Teileprofil zu erzeugen. Das Verfahren galt lange vor allem als ideale Technik zur Erstellung von Prototypen. Inzwischen hat sich das fotochemische Ätzen aber auch als Metallverarbeitungstechnik für die Massenfertigung bewährt. Im Gespräch erklärt Markus Rettig, Business Development Manager bei Precision Micro, Hintergründe der Ätztechnik und auch, wann und warum das Verfahren anderen Metallbearbeitungstechniken vorzuziehen ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren