Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Laserschneiden im XXL-Format

: Bystronic


Laserschneidanlagen im Extra-Grossformat bieten Anwendern die Möglichkeit, sich im Wettbewerb mit einem erweiterten Bearbeitungsangebot abzuheben. Um Blechbearbeiter hierbei mit einer großen Auswahl an Maschinenformaten zu unterstützen, erweitert Bystronic das Laserschneidsystem ByStar Fiber um die Formate 6225 und 8025. Die Maschine kann dabei wahlweise mit Laserleistungen von 3 bis 10 Kilowatt ausgerüstet werden.

/xtredimg/2019/Blechtechnik/Ausgabe265/19191/web/X25_1_1.jpg
Mehr Blech, mehr Teile: Das Extra-Großformat erhöht die Produktivität. Auf großen Blechen lassen sich Schneidteile effizienter verschachteln und auch größere Teile aus einem Stück fertigen.

Mehr Blech, mehr Teile: Das Extra-Großformat erhöht die Produktivität. Auf...

Mit dem neuen Extra-Großformat bearbeiten Anwender auf der ByStar Fiber Blechtafeln auf einer Arbeitsfläche von bis zu 8 Metern Länge und 2,5 Metern Breite. Das erhöht die Produktivität der Maschine, denn auf großen Blechen lassen sich Schneidteile effizienter verschachteln und unerwünschter Verschnitt im Rohmaterial wird so deutlich reduziert. Beim Erstellen der optimalen Schneidpläne für die Großformate unterstützt die Software BySoft 7 Anwender mit intelligenten Nesting-Verfahren.

Vielfalt bringt Vorteile

Oft kommt es darauf an, die Vielfalt der Schneidteile zu erhöhen. Auch das ist mit den neuen 6225- und 8025-Formaten der ByStar Fiber kein Problem. Aus einem großformatigen Blech lassen sich neben vielfältigen Kleinteilen bei Bedarf auch Großteile schneiden, ohne dass die Maschine dabei den Laserschnitt auf langen Schneidwegen unterbricht. Das ist ein Wettbewerbsvorteil, den Laserschneidanlagen in gängigen Standardformaten nicht bieten.

Möglich ist neben Schneidanwendungen mit extra großen Blechen auch das Bearbeiten von mehreren Blechtafeln in kleineren Formaten. Die verschiedenen Blechtafeln können nach Belieben auf dem Schneidtisch der ByStar Fiber platziert werden. Damit erhöhen Anwender die Maschinenauslastung, indem sie Nebenzeiten reduzieren und die Laserschneidanlage länger im Schneidbetrieb arbeiten lassen. Alle ByStar Fiber Maschinen, auch die neuen Extra-Großformate, sind standardmäßig mit dem Bystronic-Schneidkopf der neuesten Generation ausgestattet. Zusätzliche Optionen, wie das zweite Bedienterminal mit Touchscreen, sorgen bei den überlangen Maschinen für einen optimalen Überblick bei der
Bedienung.

Mehr Blech, mehr Teile: Das Extra-Großformat erhöht die Produktivität. Auf großen Blechen lassen sich Schneidteile effizienter verschachteln und auch größere Teile aus einem Stück fertigen.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
2-D-Laserschneidmaschinen

Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Blechtechnik/Ausgabe264/18989/web/2015Schweissen_114-7196.jpgDie SCHWEISSEN als hochkarätige, heimische Plattform etablieren
Nach gelungener Premiere im Jahr 2015 steht auch heuer wieder die SCHWEISSEN, die führende heimische Fachmesse für Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik sowie Prüftechnik und Arbeitsschutz, gemäß ihrem vierjährigen Turnus am Programm. Von 10. bis 12. September trifft einander die Branche zum Networking und Wissenstransfer im Design Center Linz. Grund genug, um mit Alexander Eigner, Category Manager des Messeveranstalters Reed Exhibitions, über die Ausrichtung der dreitägigen Veranstaltung zu sprechen. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren