Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Durchbruch bei Leistung und Benutzerfreundlichkeit

: KMT


Der Abrasiv-Schneidkopf IDE ASSEMBLY™ von KMT Waterjet besteht aus einer minimalen Anzahl von Einzelteilen und bietet eine einfachere Handhabung als je zuvor, bei gleichzeitiger hochpräziser Schnittkantenqualität.

5333
IDE Assambly als Kompletpaket

IDE Assambly als Kompletpaket

Die Diamantdüse und die Mischkammer wurden in einem Düsenkörper kombiniert. Von der einfachen Konstruktion profitiert der professionelle Anwender genauso wie der Anfänger, weil mit der Fokusierdüse lediglich ein Verschleißteil schnell und einfach auszutauschen ist. Das reduziert die Lagerbevorratung für Ersatzteile spürbar.

10 bis 20 mal mehr Leistung

Die Leistung der integrierten Diamantdüse ist der einer Saphirdüse weit überlegen. Die längere Lebensdauer erhöht die Betriebszeit und bietet so eine beständigere und präzisere Schnittleistung. Diese Komplettkonstruktion basiert auf einer “Mischkammer“ für eine wirkungsvolle und effiziente Mischung von Wasser und Abrasivmittel. Das Design minimiert die Spreizung des Abrasivstrahls und erzielt dadurch maximale Energie im Bereich der „Schneidzone“ des Strahls. Diamantdüsen verbessern auch die Pumpenleistung, da die Gefahr von „Düsenbrüchen“ beseitigt wurde, welche zu starken Druckabfällen und Überhub der Pumpe führen können. Die lange Lebensdauer der Diamantdüsen liefert einen wesentlich beständigeren Wasserstrahl für eine längere Betriebszeit, wodurch die Lebensdauer der Fokussierdüse verlängert und die Qualität der Schnittkanten gleichmäßiger werden. Dies wiederum reduziert Unebenheiten und vermeidet Verschnitt.

700 Stunden Betriebszeit

Das IDE-ASSEMBLY™ enthält das, was für ca. 700 Stunden normalen Betriebs erforderlich ist. Sobald der Schneidstrahl nicht länger den Qualitätsanforderungen
entspricht, muss für einen erneut perfekten Schneidstrahl nur die Fokussierdüse ausgetauscht werden. Die Baugruppe beinhaltet acht Fokussierdüsen. Lässt sich die Qualität des Flüssigkeitsstrahls nach ca. 700 Stunden Betriebszeit durch Austausch der Fokussierdüse nicht mehr verbessern, kann der einteilige Düsenkörper problemlos ausgetauscht werden. Dieses Teil ist separat erhältlich.

Die Umstellung von einem Purwasser-Schneidkopf erfolgt schnell und einfach. Es muss lediglich das Purwasser-Düsenrohr gegen das IDE-Düsenrohr ausgetauscht werden, welches in das Düsenventil passt.

Zum Firmenprofil >>


QR code

Special SCHWEISSEN & SCHNEIDEN

sus_logo.jpg Die Internationale Fachmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN bietet wieder ein lückenloses Angebot auf höchstem qualitativem Niveau und deckt mit attraktiven Rahmenveranstaltungen alle Aspekte der Branche ab. Kein anderes Branchenereignis kann sich in qualitativer oder quantitativer Hinsicht mit der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN messen. Der Slogan "No.1 in the World" bedeutet, eine Weltmarke hautnah zu erleben. Daher nutzten die Aussteller die weltweite Leitmesse, um ihre wichtigsten Innovationen im richtigen Umfeld zu präsentieren, und entwickelten vielfach ihre Produkte genau auf diesen Termin hin.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Blechtechnik/Ausgabe208/14414/web/Geatzte_Aluminiumplatten.jpgChemisches Ätzen komplexer Metallteile
Beim fotochemischen Ätzen werden Chemikalien genutzt, um ausgewählte Bereiche von Metallblechen zu entfernen und so das gewünschte Teileprofil zu erzeugen. Das Verfahren galt lange vor allem als ideale Technik zur Erstellung von Prototypen. Inzwischen hat sich das fotochemische Ätzen aber auch als Metallverarbeitungstechnik für die Massenfertigung bewährt. Im Gespräch erklärt Markus Rettig, Business Development Manager bei Precision Micro, Hintergründe der Ätztechnik und auch, wann und warum das Verfahren anderen Metallbearbeitungstechniken vorzuziehen ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren