Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Digitale INTECH erfolgreich abgeschlossen

: Trumpf


Trumpf hat von 26. bis 29. Mai 2020 seine Hausmesse INTECH erstmals digital abgehalten. Rund 1600 Besucher aus 56 Ländern haben an der virtuellen Messe teilgenommen.

/xtredimg/2020/Blechtechnik/Ausgabe311/21540/web/Big_RGB-Themendialoge.jpg
Für die digitale INTECH zeichnete Trumpf vorab Themendialoge zu den Maschinen und Technologien auf Video auf.

Für die digitale INTECH zeichnete Trumpf vorab Themendialoge zu den Maschinen...

„Mit der digitalen INTECH konnten wir die Anforderungen unserer internationalen Kunden in Corona-Zeiten optimal bedienen“, so Reinhold Groß, Geschäftsführer Vertrieb und Services der Trumpf Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG. Für die digitale Veranstaltung hat das Unternehmen eine Onlineplattform eingerichtet. In sogenannten „Themendialogen“ stellten die Trumpf-Experten neue Maschinen und Technologien vor. Zudem konnten die Teilnehmer live ihre Fragen an die Experten richten. Insgesamt 400 Nutzer loggten sich online für die Themendialoge ein. Am meisten Resonanz erhielten die Videos zur neuen Laserrohrschneidemaschine TruLaser Tube 3000 fiber sowie dem 3D-Drucker TruPrint 2000. Ebenso zählten Vorträge zu den Zukunftsthemen E-Mobility und Smart Factory zu den meistbesuchten Veranstaltungen des Formats. „Das hohe Interesse an unseren Maschinen und Technologien zeigt, dass wir auch in der jetzigen Zeit die richtigen Themen adressieren und unseren Kunden Perspektiven aufzeigen können“, meint Groß.


Zum Firmenprofil >>



Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Blechtechnik/Ausgabe268/20190/web/Track_and_Trace.jpgDigitalisierung als große Chance
5G und künstliche Intelligenz – wo stehen wir heute und was kommt morgen? Heinz-Jürgen Prokop, Chief Executive Officer Machine Tools bei Trumpf, schildert im Interview, wie sich Blechfertiger auf die vernetzte Zukunft vorbereiten können.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren