Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Cutting World findet starke Resonanz

: Messe Essen


Modernste Hightech-Schneidverfahren für vielfältige Werkstoffe und zugehörige Themenwelten finden einen eigenen Platz in der Messe Essen: Die Cutting World vom 17. bis 19. April 2018 bildet die gesamte Wertschöpfungskette der Schneidbranche mit einer Fachmesse ab.

/xtredimg/2017/Blechtechnik/Ausgabe208/14558/web/CUTTING_WORLD_Logo_2017_rgb_schutzzone_rz.jpg
Zahlreiche Global Player aus der Industrie wissen bereits jetzt, dass sie als Aussteller teilnehmen werden oder haben ihr Interesse bekundet. Es werden viele Entscheider aus Industrie und Handwerk erwartet. „Die CUTTING WORLD ermöglicht die Präsentation von Maschinen, vielfältigen Werkstoffen und passgenauen Dienstleistungen vor hochkarätigen Fachbesuchern an einem zentralen und hochattraktiven Messestandort in Deutschland“, so Christina Kleinpaß, Projektleiterin der Messe Essen. Die Messe Essen bietet mit ihrem Kooperationspartner Schneidforum Consulting außerdem ein auf die Ausstellung abgestimmtes, topaktuelles Rahmenprogramm.

Industrie 4.0 nutzbar machen

„Um die Nutzbarkeit des Angebots und die Bedeutung der gezeigten Markttrends für den eigenen Betrieb beurteilen zu können, bietet der Kongress die erforderlichen Fachinformationen und Fachforen zum Austausch und Netzwerken mit Experten an“, so DI Gerhard Hoffmann vom Schneidforum Consulting. „Unsere Kongressbesucher kommen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, also Deutschland, Österreich und Schweiz und weiteren Nachbarländern. Rund 60 Prozent sind Entscheider aus Industrie und Handwerk.“

Angebotsbereiche

Angebotsbereiche der CUTTING WORLD sind Trenntechnologien mit den Trennarten Autogen-, Laser-, Plasma- und Wasserschneidanlagen, Roboteranwendungen sowie Sägetechnik, außerdem Rohr- und Profilbearbeitung, Schneidaggregate und Zubehör, Umformtechnologie, Blechbearbeitungstechnologie, generative und additive Verfahren sowie
Rapid Prototyping, Verschleißteile und Hilfs- und Betriebsstoffe.

Die Ausstellung bildet außerdem Markier- und Signiertechnologie, Umwelttechnologie und Filtertechnik, Lager-, Logistik- und Handhabungstechnologie, Oberflächentechnologie, Reinigung und Beschichtung, elektronische und mechanische Maschinenkomponenten sowie Antriebs-, Mess- und Regeltechnik, Betriebseinrichtungen und Arbeitssicherheit ab. Weitere Bereiche sind Datenverarbeitung, Software, Produktionsplanung, Qualitätssicherung und Messgeräte, Metalle, Bleche, Blechhalbzeuge, Profile, Kunststoffe und sonstige Stoffe, Lohnarbeiten, Dienstleistungen, Aus- und Weiterbildung, Forschung, Verbände sowie Informationsvermittlung.

Die CUTTING WORLD bildet die gesamte Wertschöpfungskette der Schneidbranche ab.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Fachmessen

Special SCHWEISSEN & SCHNEIDEN

sus_logo.jpg Die Internationale Fachmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN bietet wieder ein lückenloses Angebot auf höchstem qualitativem Niveau und deckt mit attraktiven Rahmenveranstaltungen alle Aspekte der Branche ab. Kein anderes Branchenereignis kann sich in qualitativer oder quantitativer Hinsicht mit der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN messen. Der Slogan "No.1 in the World" bedeutet, eine Weltmarke hautnah zu erleben. Daher nutzten die Aussteller die weltweite Leitmesse, um ihre wichtigsten Innovationen im richtigen Umfeld zu präsentieren, und entwickelten vielfach ihre Produkte genau auf diesen Termin hin.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe239/16832/web/IMG_0801_x.jpgGebündelte Kompetenz in der Schweiß- und Schneidetechnik
Aufgrund der Übernahme von Oerlikon durch Lincoln Electric machen auch deren österreichische Generalvertretungen RW-Technik und Weld-Tec gemeinsame Sache. Ihr jeweiliges Produktportfolio sowie ihre umfangreiche Anwendungs- und Beratungskompetenz ergänzen sie sich dabei ideal. Diese Synergien möchten die beiden Unternehmen nutzen, um am Markt gemeinsam als Komplettanbieter in der Schweiß- und Schneidetechnik aufzutreten. Christian Hafenscherer, Vertriebsleiter und Partner bei RW-Technik, sowie Ing. Christian Schurian, Geschäftsführer von Welt-Tec, verraten uns die Details. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren