Fachverlag x-technik
search
 
Laser-Rohrschneidanlagen



  • thumbnail

    content type : Mazak

    Superschneller Rohrlaser

    Mazak bringt eine neue, hochproduktive Laserschneidmaschine auf den Markt, die speziell für das superschnelle Schneiden von Rohren kleinen bis mittleren Durchmessers in großen Mengen konzipiert wurde. Die kompakte...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Trumpf

    Neue Programmiersoftware für Laser-Rohrschneidmaschinen

    Trumpf hat mit Programming Tube eine neue Software für die Laser-Rohrbearbeitung entwickelt. Sie führt viele Arbeitsschritte automatisch aus, sodass bei vielen Fertigteilen kein Programmieraufwand mehr entsteht. Die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Trumpf

    Laser-Rohrschneiden für Einsteiger und Fortgeschrittene

    Trumpf bringt eine neue Laser-Rohrschneidmaschine auf den Markt: Die TruLaser Tube 3000 fiber rechnet sich laut Trumpf bereits bei geringer bis mittlerer Auslastung. Damit eignet sie sich gleichermaßen für Betriebe,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Kuka

    KR QUANTEC: Rohre in die richtige Spur gebracht

    Um die Büromöbel-Produktion der Sedus Stoll AG weiter zu automatisieren, hat Trafö eine Roboterzelle entwickelt. In dieser vollautomatischen Anlage führt ein Kuka-Roboter der KR QUANTEC-Baureihe einem Laser Rohre...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Bystronic Austria

    Rohrbearbeitung leicht gemacht

    Bis heute beschränken sich viele metallverarbeitende Job-Shops und Erstausrüster auf die Bearbeitung von flachen Blechen. Dadurch lassen sie sich Absatzchancen entgehen. Mit dem Laserschneidsystem ByTube 130 können...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : BLM

    Rohrlaser mit Roboter

    Mit der LT360 hat die BLM Group eine neue Rohrlaserschneidemaschine mit einem sechsachsigen Roboterarm vorgestellt, die sich durch Flexibilität auszeichnet. So verarbeitet das neu entwickelte System für den Einstieg...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Mazak

    3D-Rohrlaser für produktiven Geländerbau

    Als Spezialist für die Geländerherstellung im Straßen- und Brückenbau ist für die Blumschein Metallbau GmbH die Rohr- und Profilbearbeitung ein elementarer Fertigungsprozess. Daher setzt das Unternehmen dabei seit...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Mazak

    Laserschneiden mit Direkt-Diodenlaser

    Die neueste Variante von Mazaks Laserschneidmaschinen-Reihe FABRI GEAR ist mit Direkt Diodenlaser (DDL) ausgestattet und zum Schneiden von Rohren mit rundem, quadratischem und rechteckigem Querschnitt sowie von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Amada

    Faserlaser der nächsten Generation

    Das neue Hochleistungsverfahren der VENTIS-AJ von Amada eröffnet mit seiner LBC-Technologie Perspektiven für eine deutliche Produktivitätssteigerung. Die Stärken der Maschine liegen besonders im Schneiden von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : WAL-Austria

    Laserschneiden bis 70 mm

    Seit 2019 bietet WAL-Austria Laserschneidanlagen der Firma Bodor an: Co2-Beschriftungslaser und -Schneidlaser, Fiberlaser, Flachbettlaser, Rohrlaser, Rohr-Flachbettlaser. Unter anderem stellt Bodor die weltweit erste...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : BLM

    Industrie 4.0-Lösungen für die Prozessoptimierung

    Der Begriff Industrie 4.0 steht für innovative Ideen, mit Spitzentechnik die Qualität und Effizienz von Produktionsprozessen und generell von Unternehmen zu verbessern. Die Entwicklung hin zur Industrie der Zukunft...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Trumpf

    Festkörperlaser trifft auf Rohrbearbeitung in XXL

    Filigrane Rohre für Büromöbel oder große Profile für Landmaschinen – die TruLaser Tube 7000 fiber von Trumpf bearbeitet beides, und das sehr schnell. Bei der Rohrschneidanlage treffen die hohen Geschwindigkeiten...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Mazak

    Direkt-Diodenlaser als Highlight

    Mazak präsentiert fünf Laserschneidmaschinen und zwei Automatisierungslösungen auf der EuroBLECH. Das Highlight ist ein neues Modell der OPTIPLEX 3015 DDL (Direkt-Diodenlaser) mit 6 kW. Es handelt sich hierbei um...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : BLM

    Lösungsvarianten für die Rohr- und Blechverarbeitung

    Mit diesem Slogan „Tube & Sheet, the best united“ unterstreicht BLM auf der EuroBLECH die Breite ihres Lösungsangebotes für die Verarbeitung von Rohren und Blechen. Die verschiedenen Systeme der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Remmert

    Effizientes Brückenlager für Überlängen

    Eine beschleunigte Fertigung und erhöhte Prozesssicherheit: Joskin S. A. setzt dafür auf ein Brückenlager von Remmert, denn darin lagern über 2.000 t Stahlprofile zwischen sechs und zwölf Metern Länge auf nicht...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Interview : Bystronic Austria

    Gesamtkonzepte nach Maß

    Als Gesamtlösungsanbieter für die Blechbearbeitung legt Bystronic den Fokus auf eine für den Kunden individuell abgestimmte Optimierung der Prozesskette Schneiden und Biegen inklusive der entsprechenden...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Trumpf

    Smart Factory Consulting

    Trumpf führte beim spanischen Lohnfertiger Lasercor ein fünftägiges Smart Factory Consulting durch. Experten analysierten vor Ort die Prozesse, um Verbesserungspotenziale aufzudecken. Die Trumpf Berater untersuchten...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : BLM

    Eine Welt für Industrie 4.0

    Mit permanenter Modernisierung ihrer Produktionsprozesse erhöhen Fertigungsbetriebe ihre Effizienz und stellen sich erfolgreich neuen Herausforderungen: Produktvielfalt, individuell angepasst an die Anforderungen von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : BLM

    Kombisystem für Bleche und Rohre

    Hochwertige Funktionen, hohe Leistung und dank des modularen Aufbaus flexible Konfigurierbarkeit sind wichtige Merkmale des Laserschneidesystems LS5 der BLM Group, in Österreich vertreten durch TGN. Ein Beispiel für...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : BLM

    Produktiv und flexibel beim Rohrlaserschneiden

    Die BLM Group, in Österreich vertreten durch TGN, nutzte ihre Hausmesse INTUBE XVII, um mit der LT7 die neueste Rohrlaserschneidemaschine ihrer Lasertube-Familie vorzustellen. Einmal mehr übertrifft eine Maschine der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Bystronic Austria

    ByStar Fiber neu mit Rohrbearbeitung

    Rohr einlegen, Laser starten, fertiges Teil rausnehmen. So einfach wird Laserschneiden von Rohren jetzt auf der ByStar Fiber. Bystronic stattet den High-End-Faserlaser neu mit einer Drehachse für die Rohrbearbeitung...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : BLM

    Kombisystem der BLM Group sorgt für hohe Flexibilität

    LC5 ist ein Kombisystem der BLM Group für das Laserschneiden von Blechen und Rohren, das mit seiner Kompaktheit, Ergonomie und Vielseitigkeit sowie mit seinem modularen Aufbau viele Einsatzmöglichkeiten und in der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : BLM

    Kompaktes Rohrschneiden mit Faserlaser

    Die LT5 ist aus preislicher Sicht das Einstiegsmodell der bestehenden Lasertube-Familie der BLM Group. Sie wurde als einfache, kompakte Basismaschine mit hoher Leistungsfähigkeit für die Herstellung kleiner Rohre mit...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : MicroStep

    Höchste Präzision auf allen Ebenen

    Variabel, produktiv und innovativ: diese Merkmale müssen neue Maschinen beim metallverarbeitenden Unternehmen Orgeco aus der Slowakei erfüllen. Zur Firmenphilosophie gehört es, ständig modernste Anlagen zu...   
    mehr lesen >>


 Ältere anzeigen



Events / Termine


Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe236/15465/web/2_MG_4001.jpgGesamtkonzepte nach Maß
Als Gesamtlösungsanbieter für die Blechbearbeitung legt Bystronic den Fokus auf eine für den Kunden individuell abgestimmte Optimierung der Prozesskette Schneiden und Biegen inklusive der entsprechenden Automatisierungs- und Softwarelösungen. Um dabei den hohen Anforderungen der Kunden gerecht zu werden, wurde nun das Team der österreichischen Niederlassung um weitere Mitarbeiter im Vertrieb und Service verstärkt. Zudem zieht man im Juni in die repräsentativen Räumlichkeiten des neuen Firmenstandortes in Pasching (OÖ) um. Grund genug, um mit Gerald Kastner, dem neuen Geschäftsführer der Bystronic Austria GmbH, und seinem Team zu sprechen. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny / x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren